Pflege

Zu den Aufgaben der Alten- und Krankenpflege in den Gemeinden gehören:

  • Betreuung und Grundpflege bei älteren, kranken und pflegebedürftigen Personen (z.B. Körperpflege, Wäschewechsel, Betreuungsbesuch)
  • Behandlungspflege (z.B. Verbandswechsel, Injektionen, Dekubitusbehandlung) auf ärztliche Anordnung
  • Verhinderungspflege bei Urlaub oder Krankheit der Pflegeperson
  • Beratung in pflegerischen Fragen, Vermittlung an andere wichtige Stellen (z.B. Sozialämter, Pfarrer)
  • Beratungsbesuche gemäß Pflegeversicherung (§37 Abs. 3 SGB XI)
  • Anleitung von Angehörigen in der Pflege
  • 24-Std.-Pflegenotdienst über den Serviceruf

Welche Kosten entstehen?

Die Höhe der entstehenden Kosten bespricht die Pflegedienstleitung mit Ihnen und erstellt ein Angebot. Die Kranken- und Pflegekassen beteiligen sich in vielen Fällen an den entstehenden Kosten. Mitglieder im örtlichen Krankenpflegeverein/Förderverein erhalten gegebenenfalls Nachlässe.

Für weitere Informationen oder ein persönliches Gespräch steht Ihnen gerne Frau Holke Tel. 07161 / 98444-64 zur Verfügung

 

Ambulante Angebote

Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

Service-Nummer
07161 - 96 86 00

Startseite » Angebote » Sozialstation » Pflege 
AASchriftgröße